Zoster-Neuralgie

Herpes Zoster ist ein Virus, welcher meist einen einzelnen Nerv befällt. Dort entstehen zuerst Schmerzen, rote Punkte, dann Bläschen, was dann alles langsam abheilt. – Aber es heilt zwar alles Sichtbare ab, nicht selten bleiben Schmerzen übrig. Das nennt man dann Zoster-Neuralgie.

Diese Zoster-Neuralgie ist schulmedizinisch sehr schwer zu behandeln, ähnlich wie die Trigeminus-Neuralgie: Man versucht es mit Medikamenten, aber die sind eigentlich nur zum Betäuben da.

Mit dem SomaDyne-Gerät kann man auch die Zoster-Neuralgie sehr gut behandeln und die Schmerzen minimieren bzw. ganz weg bekommen.

Krankheitsindex

Der Abschnitt 'Krankheiten' enthält Auszüge aus dem Buch Heilung statt Pillen, das Sie hier bestellen können.