Schmerzen, Schmerztherapie

„Schulmedizinisch“ handelt es ich bei der Schmerztherapie immer um chemische Medikamente oder morphinartige Substanzen.

Alternativ dazu kann man natürlich schon seit langem die „Neuraltherapie“ oder Akupunktur versuchen.

Neuerdings gibt es jedoch – speziell für rheumatische oder entzündliche Schmerzen ein Mittel aus der Erfahrungsheilkunde, das man unbedingt versuchen sollte: Es heißt „ImmunA“, aber es ist ziemlich unbekannt. Es kann auch bei Schmerzen helfen, die vom Krebs herrühren. Ein ostdeutscher Arzt hat ein Patent, weswegen es nicht billig ist. Aber der Vorteil: Man braucht nicht viele Spritzen, um herauszufinden ob es wirkt; und wenn es wirkt, wirkt es für längere Zeit.

Bitte fragen Sie bei mir an, wenn Sie daran interessiert sind!

Krankheitsindex

Der Abschnitt 'Krankheiten' enthält Auszüge aus dem Buch Heilung statt Pillen, das Sie hier bestellen können.