Ganzheitlicher Rat nach Schlaganfall

Einer Person, die einmal einen Schlaganfall hatte und wo Lähmungserscheinungen zurückgeblieben sind, kann nur auf 2 Arten geholfen werden:

  1. Sie muß TRAINIEREN, um die Beweglichkeit oder das Sprechen wieder (zumindest halbwegs) in Ordnung zu bringen. Da führt kein Weg daran vorbei. 
  2. Die Arteriosklerose (Verkalkung der Blutgefäße) muß behandelt werden: Mit anderen Worten: man muß sich um die VORBEUGUNG kümmern, damit man nicht gleich wieder so einen Schlaganfall bekommt. Überhaupt dann, wenn der erste Schlaganfall nur schwach war, dann sollte man dies als Warnung sehen und mit einer effektiven Kur dafür sorgen, daß die Chancen eines weiteren Schlaganfalls deutlich herabgesetzt werden!  

    Die Therapie hiefür steht an anderer Stelle beschrieben:  "Verkalkung", "CHELAT-Therapie" etc.  


Krankheitsindex

Diese Seite enthält einen Auszug aus dem Buch Heilung statt Pillen, das Sie hier bestellen können.