Die echte Diagnose als Voraussetzung zur Heilung

"Diagnose" kommt aus dem Griechischen und bedeutet "durchschauen". Die richtige Diagnose ist demnach das Durchschauen einer Krankheit oder eines Zustandes. Diagnose bedeutet nicht, der Krankheit einfach nur einen Namen zu geben.

Ich möchte Ihnen das mit einem Beispiel verdeutlichen. Sie haben Magenbeschwerden. Sie gehen zum Arzt und werden zur Gastroskopie (mit einem Schlauch in den Magen schauen) geschickt. Bei dieser Untersuchung sieht man eine gerötete Schleimhaut, man untersucht sogar ein Stück unter dem Mikroskop. Als Resultat erkennt der Arzt, daß Sie an Gastritis leiden.

Das gleiche Beispiel vor 80 Jahren. Ein Landarzt hat nicht so viel "Tamtam" gemacht. Nach der Befragung, wann Sie diese Beschwerden haben, wann nicht etc. hätte er nach vier Minuten auch gesagt, sie hätten Gastritis. Aber ein wirklich guter Landarzt wäre noch weiter gegangen und hätte Sie gefragt, ob die Tante Maria Sie noch immer ärgert und ob sie noch immer den Selbstgebrannten zum Frühstück trinken.

Sie sehen, was ich meine: Ein echter Durchblick (echte Diagnose) ist von Fall zu Fall ganz unterschiedlich. Der eine Patient hat eine ganz andere Gastritis als ein anderer. Allein mit der Bezeichnung Gastritis ist noch gar nichts durchschaut. Daher ist es auch völlig egal, ob die Zustände als Magenbeschwerden, Gastritis oder sonst irgendwie bezeichnet werden. Und jetzt wird Ihnen sicher auch klar, daß die Behandlung der Gastritis nicht nur das Verschreiben einer magenschleimhautüberziehenden Chemikalie sein kann, sondern daß eine echte Therapie sich direkt aus den hinterfragten persönlichen Einzelheiten ergibt.

Fazit: Die echte Therapie ist die logische Folge einer echten Diagnose.

Erster Schritt zur echten Heilung:

Das Motto lautet also: Wenn man ein Leiden nicht nur behandeln, sondern loswerden will, dann muß der Arzt diese Krankheit ganz individuell und von Fall zu Fall meist völlig unterschiedlich "durchschauen". 

Diagnose ist nicht das Feststellen eines Krankheitsnamens, sondern das Herausfinden, "was in diesem Fall läuft". Den "Durchblick" zu haben ist wesentlich wertvoller, als der Sache einen lateinischen Namen zu geben.

Also Achtung: Hat je jemand bei Ihnen eine echte Diagnose gemacht?

Krankheitsindex