Dr. Kroiss' jüngstes Bulletin

2014-11-12
Gute Nachricht für "ausbehandelte" Krebspatienten!
Die Krebstherapie ist insofern ins Stocken geraten, als man fast ausschließlich auf Chemotherapie baut. Wenn diese nicht anspricht oder nicht mehr anspricht (nachdem sie verwendet wurde), spricht man davon, dass ein Patient "ausbehandelt" ist, dass also nichts mehr geht. Das ist jedoch nicht notwendigerweise wahr. - Lesen Sie das komplette Bulletin!

Betrachtungen zur medizinischen Umwelt

Krebs:

Allgemein: